Unser Catering

Genuss pur - und ein dazu passender Rahmen

Genuss pur und qualitativ hochwertige Produkte: Unsere Philosophie „Nur das Beste“ zeichnet  unser Gastro-Konzept ebenso aus wie unsere Kaffeespezialitäten: Espresso, Cappuccino, Lungo und Nougat, Tartes tatin, Aprikosen-Tartes, Schoko-Himbeer-Tartes …

Catering am 
Feierabendmarkt

Eine Auswahl

  • Frische Antipasti, wie zum Beispiel Rote Bete-Kartoffeln mit Kümmel, Huhn asiatisch, Tomaten-Mozzarella mit Basilikum, Zwiebeln in Weißwein, Bohnen mit Thunfisch, geräucherte Forelle mit Meerrettich, Mousse vom geräucherten Lachs und mehr
  • Canapés – vegetarische und andere Kompositionen
  • Frische Salate – Tomaten, Gurken, Chicoree,  Pilze, … – mit verschiedenen Dressings
  • Pasta mit Fleisch, Fisch und vegetarischen Saucen
  • Jahreszeitliche Suppen, zum Beispiel Französische Fischsuppe mit Aioli und Croutons, Brunnenkresse-Spargelsuppe mit jungen dicken Bohnen oder Kartoffel-Gemüsesuppe mit Wienerle
  • Tafelspitz  mit Meerrettich-Apfel-Sahnesauce, Karottengemüse und Kartoffeln und andere ausgewählte Tellergerichte
  • Weißwurst mit Brez‘n

Süßkram

 Nicht zu vergessen, unsere Dolce-Kreationen

  • Pana Cotta mit Früchten, Mousse au chocolat, Zitronencreme

Deutsch-Französische Hochzeit

Mobil vor OrtAuf dem Speiseplan steht als Hauptgericht Coq au vin in Riesling mit Gemüse, Kartoffeln und  Pilzen.

Wir rufen bei der Camphill Gemeinschaft Hausenhof e.V. in Dietersheim an und wollen wissen, was sie uns an Gemüse in Demeter-Qualität liefern können. Wir ordern Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und Lauch. Was wir nicht vom Hausenhof erhalten, wie z. B. Petersilie, Petersilienwurzeln, Staudensellerie und Fenchel kaufen wir bei Durmus Kayaaslan, dem Inhaber des örtlichen Gemüseladens in Neustadt a.d. Aisch dazu.

Jetzt haben wir die Gemüsebrühe zusammen: eine der Grundlagen für das Gericht. Umwerfend der Duft der gerösteten Zwiebeln; nach stundenlangem Köcheln wird die Brühe gesiebt.

Für Coq au vin haben wir beim Direktvermarkter Richard Fleischmann bereits 70 Hähnchen-Schenkel geordert, jedes bringt prächtige 300 g auf die Waage. In sieben Gefäßen werden die Schenkel mit Gemüse, Zwiebeln, Lorbeerblättern und Wacholderbeeren für 36 Stunden in 11 Liter Riesling eingelegt, danach trocken getupft und mit Pfeffer, Salz, Paprika und Knoblauch eingerieben.

Genießerin

Am Hochzeitstag wird jedes Stück in Olivenöl angebraten bis es eine gold-braune Färbung hat. Jetzt werden die Hähnchen-Schenkel und das in Riesling eingelegte Gemüse und zusätzlich Pilze auf vier gusseiserne Bräter verteilt und landen für je zwei Stunden in der Röhre. Danach werden Hähnchen-Schenkel, Soße und Gemüse voneinander getrennt. Die Soße wird mit püriertem Gemüse sämig gemacht und pikant abgeschmeckt.

Es ist 13:30 Uhr. Die Tische sind unter den Obstbäumen eingedeckt. Alles wartet auf das Brautpaar und deren Gäste. Zur Begrüßung reicht das Team vom Caffè-Mobil einen fränkischen Secco; hier und da einen Espresso oder einen Cappuccino. Das Brautpaar bittet die Gäste zu Tisch. Zum bunten Sommersalat gibt es einen fruchtigen, französischen Weisswein.

Coq au vinZum Hauptgericht Coq au vin in Riesling servieren wir einen Riesling vom Weingut Hofmann aus Ipsheim. Eine frische Aprikosen-Tarte rundet das Hochzeitsmahl ab. Die Hochzeitsgesellschaft ist mit der Qualität des Essens und dem Ambiente hochzufrieden – und wir mit dem Ergebnis: Genuss pur.

bohnenflug